40 Jahre nach der ersten bemannten Mond­lan­dung eröffnet diese Arbeit einen aktuellen Diskurs über die Entwicklung und Zukunft in extrater­restrischer Umgebung. Entstanden ist ein Buch mit ausführ­licher Bildstrecke und sieben Gesprächen zu den Themen Utopie, Natur, Sinn, Form, Raum, Mensch und Funktio­nalität. Faltkarten visu­alisieren die Themen und setzen die Ge­spräche zueinander in Verbin­dung. Eine um­fangreiche Doku­men­tation fasst den inhaltlichen und ge­stalte­rischen Arbeits­prozess zusammen.

Bachelorarbeit an der Hochschule Luzern, Design & Kunst, 2008
Zusammenarbeit mit Res Eichenberger; Porträtfotografie von Daniel Schludi

Buch: 264 Seiten, Digitaldruck, Siebdruck
Faltkarten: 59,5×84 cm, Digitaldruck
Faltblatt: DIN A3, Digitaldruck, Siebdruck
Dokumentation: ca. 1150 Seiten, DIN A4, Digitaldruck