Das Toni-Areal beherbergt seit Herbst 2014 die beiden Hochschulen ZHdK und ZHAW. Bivgrafik entwickelte zusammen mit Hi – Visuelle Gestaltung die Signaletik für das gesamte Gebäude, ich begleitete und leitete das Projekt von 2010 bis 2015.

Markante, menschenhohe Buchstaben falten sich als Relief aus den Wänden und kennzeichnen die Haupterschliessungsachsen. Die Signaletikelemente, für welche die Schrift «Areal» eigens entworfen worden ist, sind in der Regel schwarz auf die durchgängig weissen Wände und Türen appliziert. Anders ist dies bei jenen Räumen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, etwa dem Kino, dem Konzert- oder dem Kammermusiksaal; hier nehmen die Schriften die individuellen Materialien auf.

Entstanden bei Bivgrafik (Projektleitung)
Fotografie: Niklaus Spoerri